Herzlich Willkommen! SERVUS und GRIAS EICH!

Ich Freue mich euch mitzuteilen, daß die BEHERBERGUNG AM 19. MAI  ERÖFFNET

Massnahmen Zur eindämmung des Corona Virus

Beherbergung                                                                                                          FFP2-Maskenpflicht in den allgemeinen Bereichen Grundsätzlich muss ein Abstand von 2 Metern eingehalten werden Beim Betreten muss ein Test gemacht werden, oder ein gültiges negatives Testergebnis, ein Impfzertifikat oder eine Bestätigung über eine durchgemachte Krankheit vorgewiesen werden Ist der Aufenthalt länger als der Test gültig ist, so ist alle 2 Tage ein Selbsttest unter Aufsicht vor Ort durchzuführen Für die Hotelgastronomie gelten dieselben Regeln wie für die normale Gastronomie (inkl. Sperrstunde um 22:00 Uhr)

Urlaub bei Seppi! Das bedeutet Urlaub in familiärer Atmosphäre, in Mitten der Wachau! 

Das HERZ DER WACHAU

Die Gemeinde Weißenkirchen mit ihren Ortsteilen Weißenkirchen, Joching, Wösendorf und St. Michael liegt im Zentrum der Wachau und bildet so gesehen das Herz der Wachau. Hier ist die "Ur-Wachau" und man darf sich auf einen typischen Wachau-Urlaub freuen. 

WÖSENDORF

Wösendorf hat seinen Ursprung in einer steinzeitlichen Siedlung und ehemalige Klosterhöfe belegen auch heute noch die geschichtliche Bedeutung. Die spätbarocke Pfarrkirche mit wertvollen Deckenmalereien vom Kremser Schmidt, der malerische Marktplatz und die engen Gässchen laden zum Entdecken ein.

 

SEPPI

Seit 2015 führe ich den elterlichen Familienbetrieb. Neben meiner jahrelangen Erfahrung in renommierten Tourismusbetrieben in Dürnstein und Ischgl kann ich seit 2015 auch mein Wissen als Weinbau-Facharbeiter in den Betrieb einbringen.

 


Veranstaltungen 2021

Ab Jänner 2021 finden Sie unter https://www.weissenkirchen-wachau.at/aktuelles/veranstaltungskalender.html unsere neue Veranstaltungsdatenbank, die laufend aktualisiert wird.

"WEIL'S BEI UNS HALT EINFACH SO SCHÖN IS'"


Auf die oft gestellte Frage, "Warum soll ich als Gast in die Wachau kommen, oder nach Wösendorf?", habe ich für Sie eine schnelle Antwort parat: "Weil´s bei uns einfach so schön is. Die Natur. Die Kultur. Alles passt hier noch zusammen. Das findet man nicht so schnell irgendwo anders."